Lust auf Sex-SMS » Sie (46) depressiv sucht Treff-Partner

Ein Lady beim flirten mit Kurznachrichten

Name: Elvira (46)

Als ich den Entschluss für dieses Inserat gefasst habe, musste ich an mein Fernstudium für Psychologie denken. Als lustvolle Frau möchte ich nicht das mir Kosten entstehen.

Ich habe sehr geduldig nach einer Datingseite gesucht, die für das online versenden von Sex-Nachrichten am besten geeignet ist. Mein heftiges Verlangen nach dem Hin- und Hersenden von erotischen SMS könnte durch einen vertrauenswürdigen Partner gestillt werden.

Ich glaube, auf Neudeutsch nennt man das Sexting. Meine seelische Erkrankung soll dem Spaß am Flirten nicht im Wege stehen – ja, ich habe Depressionen.

Auf meine montäglichen Treffen beim Nachbetreuungsservice in der Uniklinik Wuppertal habe ich stets Lust. Eine über 40-jährige Lady sollte in Sachen Partnerschaft glückliche Erfahrungen gemacht haben, aber aus mir ist leider eine Liebeskummer-Therapeutin geworden.

Motivierende Kurzmitteilungen mit sexuellen Andeutungen

Es muss dir nichts peinlich sein, egal welchen Inhalt deine SMS hat. Lass uns die Mobilfunknetze sinnvoll nutzen, indem wir versaute Sachen schreiben und uns mit den Texten richtig heiß machen.

Mein Smartphone ist für solche Lustspiele bereit und ich bin selbst in einer Depri-Phase eine anregende Sexpartnerin. Die Suche nach einem Treffpunkt war übrigens erfolgreich. Ich fände es prickelnd, wenn wir uns im Wicküler City zum ersten Mal in die Augen schauen.

Zu dieser Frau Kontakt aufnehmen